Kulturwerkstatt FORUM e.V.  

Das FORUM ist das einzige selbstverwaltete soziokulturelle Zentrum in Ostholstein. 
Träger ist der Verein Kulturwerkstatt Forum e.V., der seit 1989 den alten Güterbahnhof gemietet hat und dort neben alternativer Kulturarbeit auch viele Veranstaltungen u.a. Kindertheater, vielerlei Musik und Lesungen anbietet. .

 

Das Forum:
 -fördert die künstlerischen/kreativen Eigenbetätigung
-die Integration verschiedener Altersgruppen
-ist nicht- kommerziell ausgerichtet
-hat eine rein demokratische Entscheidungsstruktur
-bietet ein spartenübergreifendes Angebot (Kindertheater, Poetry Slams, Konzerte von Punk bis Jazz oder Liedermacher, Veranstaltungen jeglicher Art, Tanzshows, Lesungen und Infoveranstaltungen, Workshops, Kurse, Flohmarkt) 

Als nicht kommerzieller  Verein sind wir auf die Unterstützung durch Spenden und helfende Hände angewiesen, um den Betrieb des Forums am Laufen zu halten und um auch auf staatliche Fördermittel und Unterstützung zurückgreifen zu können. 

Wir sind ja nicht die Eigentümer des Gebäudes, sondern Mieter, müssen also natürlich monatlich Miete bezahlen. Kosten für Heizung, Strom, Wasser, Müll usw. kommen natürlich noch oben drauf. Außerdem muss immer noch sehr viel an dem alten Bahngebäude renoviert und restauriert werden (Regenrinnen, Aussenwände im Sockelbereich, und, und, und…). 

Das wichtigste Projekt ist jedoch momentan der Einbau einer Fluchttreppe um endlich den vorhanden Proberaum im Obergeschoss wieder nutzen zu können. Es wurde ein Baukonto bei der Sparkasse Ostholstein unter der Kontonummer 0189552532 eröffnet, auf das die Spenden eingehen können, die ausschließlich für die notwendigen Baumaßnahmen wie z.B. eine Fluchttreppe zur Wiedereröffnung des Proberaumes verwendet werden. Die Gemeinnützigkeit ist wiederhergestellt, so dass in Zukunft wieder Spendenbescheinigungen ausgestellt werden können.